Ästhetik

Die moderne Zahnmedizin ermöglicht vielfältige ästhetische Korrekturen an Ihren Zähnen.

Schauen Sie doch einfach einmal, was alles möglich ist.

Veneers

Hauchdünne Keramikschalen lassen Ihre Zähne in neuem Glanz erstrahlen. Diese Veneers werden auf die Zahnoberfläche geklebt. So ist es möglich, selbst kleine Fehlstellungen oder Lücken auszugleichen. Nach Unfällen mit Sturz auf die Frontzähne oder Frakturen kann eine Krone vermieden werden.


Vorteile:

Die Zähne sehen sehr schön aus. Kleine Zahnfehlstellungen lassen sich ausgleichen, Zahnlücken schließen. Selbst stärkere Farbabweichungen der natürlichen Zähne lassen sich korrigieren. Die Zähne müssen nur ca.0,5-0,8 mm auf der sichtbaren Seite beschliffen werden. Die Lebensdauer beträgt etwa 15-20 Jahre.

Veneer

Bleaching

Es gibt verschiedene Wege, hellere Zähne zu erreichen:

Das Airflow ist der erste Schritt. Hierbei werden Verfärbungen von Kaffee, Tee, Rotwein oder Rauchen mit einem Pulverstrahl entfernt.
Sollten Sie Ihre natürliche Zahnfarbe dann noch um einige Stufen in der Zahnfarbskala aufhellen wollen, stehen Bleaching - Gele zur Verfügung, die am Zahnarztstuhl auf Ihre Zähne aufgetragen und mittels UV-Licht aktiviert werden. Hierbei können sowohl einzelne Zähne als auch eine gesamte Zahnreihe auf einmal gebleacht werden. Die Zähne werden bei dieser Methode nicht angegriffen.

Lächeln

Vollkeramikrestaurationen

Moderne Zahnmedizin ermöglicht es uns heute, mit Hilfe von innovativer Technik sowie speziellen Materialien, neue Akzente auf dem Gebiet der Ästhetik zu setzen. Vollkeramische Restaurationen bieten eine Vielzahl von Möglichkeiten kleine und grosse Zahndefekte auszugleichen und sie ästhetisch ansprechbar zu versorgen. Sie sind damit der hochwertigste und anspruchsvollste Zahnersatz.


Veneers
Um das ästhetische Erscheinungsbild der Frontzähne verändern zu können ermöglichen Verblendschalen aus Vollkeramik die Schließung von gröъeren Zahnzwischenräumen sowie eine Zahnverlängerung. Durch eine zahnsubstanzschonende Präparationstechnik wird weniger eigene Zahnhartsubstanz abgetragen als für eine herkömmliche Krone.


Keramik-Inlays

Bei kleinen Defekten im Seitenzahnbereich bieten laborgefertigte Keramik-Inlays heute eine ästhetisch hochwertige Alternative zu Gold-Inlays. Sie sind zahnfarben und weisen eine hohe Bioverträglichkeit auf.
Sie werden zahnsubstanzschonend beschliffen und mit einem Spezial-Kunststoffkleber im Zahn befestigt.


Vollkeramik-Kronen und -Brücken

Größere Defekte am Zahn sowie Zahnlücken lassen sich dank hochwertiger Materialien in Vollkeramik problemlos ersetzen. Durch individuelle Farbgestaltung ist eine perfekte Angleichung an den übrigen natürlichen Zähnen in Form und Farbe zu einer harmonischen Einheit möglich.

  • Frontzahn - Veneers aus Vollkeramik
  • Vollkeramische Versorgungsformen
  • Keramik-Inlay mit individueller Farbgestaltung
  • Vollkeramische Kronen und Brücken

Zahnschmuck - Twinkels

Twinkels sind glitzernde Steinchen in verschiedenen Formen und Mustern. Diese werden auf den Zahnschmelz im Frontzahnbereich aufgeklebt und verleihen so dem natürlichen Gebiss eine ästhetische Komponente. Twinkels können ohne Probleme und Rückstände wieder entfernt werden.

Composite

Composite sind weiße, zahnfarbene Füllungsmaterialien auf Kunststoffbasis. Die Aushärtung des im Originalzustand plastischen Materials erfolgt im Mund mittels Lichthärtung durch spezielle Halogen-Lampen. Composite ermöglichen eine zahnschonende Präparation im Sinne einer minimalinvasiven Therapie, erfordern aber im Vergleich zu herkömmlichen Füllungen einen sehr hohen Verarbeitungs- aufwand und höhere Materialkosten. Für Frontzahnfüllungen sind sie das Mittel der Wahl und können auch an Backenzähnen bei kleineren bis größeren Defekten verwendet werden.

  • Composite 1
  • Composite 2
  • Composite 3